Über mich

über mich, geburtsanzeige, 9. april 1964Meine Eltern hatten eine Metzgerei im Aargau. Das erklärt wohl vieles.

Geboren wurde ich 1964. Mit acht Jahren verschleppte uns mein Vater aufs Land in ein altes Bauernhaus mit Schafzucht, Apfelbäumen und grossen Wiesen zum Mähen. Meine Mutter hat es gehasst, ich fand es sehr schön.

Später besuchte ich die Schule im ehemaligen Kloster Wettingen, das war auch schön. Und dann aus Versehen das Lehrerseminar in Zofingen. Das war nicht so schön, aber so lange her …

Nach einem Kurzversuch als Lehrer, den wir zum Glück für alle auf ein Jahr beschränkten (Heiner Deubelbeiss: «es reicht.»), besuchte ich den Vorkurs der Schule für Gestaltung Luzern. Ein sehr aufregendes, sehr schönes Jahr.

Seit ich laufen konnte, wollte ich Wissenschaftlicher Zeichner werden und zwang meine Mutter jedes Jahr dazu, mich in die Ausstellung der Abschlussarbeiten zu begleiten.

über mich, albert müller, metzgerei hagenbuch Nach dem Vorkurs klappte die Aufnahmeprüfung an der Schule für Gestaltung Zürich. Leider war ich kein guter Wissenschaftlicher Zeichner, aber ich bin sehr dankbar für für diese Zeit des Lernens.

Nach der Schule gemeinsames Atelier im Zürcher Seefeld mit Karin Seiler als «Nanabozo». 1998 Umzug in die Rotwandateliers im Chreis Cheib.