Buch

«Homestories»

Tiere durchs Schlüsselloch beobachtet

Was sind denn das für Bilder?

Sind die gemalt? Nein, die sind doch nicht gemalt? Da hat einer geklebt, geschnibbelt, gebastelt, die gute alte Collage, da ist sie, mit Witz und Liebe und unendlicher Feinarbeit. Daniel Müller hat sich kleine Kunstwerke erdacht von Tieren, die Menschen, oder von Menschen, die Tieren ähneln. Und Lorenz Cugini hat sie fotografiert. Und als ich das Ganze sah, purzelten mir sofort Geschichten dazu durch den Kopf. Es kann so sein, gewesen sein, oder auch ganz anders. Alles kann, wir wissen es, immer auch ganz anders gewesen sein! Aber nun ist ein Buch mit Homestories herausgekommen, literarische Bastellaune auch bei mir, und selten ging eine Arbeit so leicht und vergnügt von der Hand.

Kennen Sie das, im Lokal Leute zu beobachten und sich ihre Lebens- und Liebesgeschichten auszudenken? Hier habe ich Lebens- und Liebesgeschichten von einem Zebra im Seidenkleid, einer Giraffe auf der Couch oder einem Nilpferd im Flamingokleid erdenken dürfen. Aber, wie gesagt: Das ist nur meine Fantasie.

Es könnte auch alles ganz anders gewesen sein …

Elke Heidenreich

Elke Heidenreich und Daniel Müller
Homestories
Tiere durchs Schlüsselloch beobachtet
Kein & Aber, 2012
Hardcover
Format: 16,7 x 24,4 cm, 88 Seiten
ISBN: 978-3-0369-5650-3
Bestellen

%d Bloggern gefällt das: